Brandschaden

Was ist ein Brandschaden?

Für gewöhnlich wird ein Brand als Feuer bezeichnet, das ohne bestimmungsgemäßen Herd entstanden ist, oder ihn verlassen hat und
sich aus eigener Kraft ausbreitet.

Was tun bei einem Brandschaden?

Ein Brand im eigenen Haus ist wohl eine der schlimmsten Vorstellungen!
Gut, wenn man dann versichert ist und die Versicherung den Schaden anerkennt und übernimmt.

Als erstes sollte die Versicherung über den Schaden informiert werden. Diese schickt dann in der Regel einen Gutachter vorbei, der
sich ein Bild vom Ausmaß des Schadens macht. Erst dann dürfen die Aufräumarbeiten beginnen.

Unsere Leistungen bei einem Brandschaden:

Wir ermitteln die Höhe des Brandschadens, der an Ihrem Gebäude entstanden ist und erstellen ein Gutachten. Grundlage für die
Ermittlung ist der Zustand des Gebäudes vor Eintritt des Brandschadens.

Für die Wiederherstellungsarbeiten legen wir bei einer fiktiven Berechnung ortsübliche Einheitspreise, die am Schadentage gültig
waren, zugrunde.

mehr-erfahren-bullet zurück zu den Spezialgebieten